Samstag, 11. Mai 2013

Multi-kulti am Heumarkt

Warten am Heumarkt auf die Straßenbahn. Wie so oft an Kölner Straßenbahnhaltestellen, leben Kioske von Snacks, Schokoriegeln, Knabbereien, Zeitungen, Getränke, Krimskrams. Am Eckpfeiler vor dem Eingang des Kiosks sind mir Plakate aufgefallen. Kultur aus entlegenen Ecken der Welt mischt das multikulturelle Köln auf.


An dem Pfeiler sind die Plakate wild und kunterbunt dran geklatscht.



Die Aufschrift „KIOSK“ hebt sich deutlich von den Plakaten ab.


Mich erstaunt, wieso sich gerade Musik aus Aserbaidschan in Köln festgesetzt hat.


Tanzfreude und afrikanische Lebensfreude kann man ebenso Live erleben.


American Roots könnte Reggae sein …


„Bekehr Dich“, „Jesus lebt“, „lies die Bibel“, „lebe danach“: ich suche verzweifelt die Verbindung zu Aserbaidschan, Afrika oder American Roots aus New York.


Dichtung und Wahrheit – die Plakate (aus dem letzten Jahr) weisen wahrscheinlich auf ein anspruchvolles Niveau.


Durch LycaMobile wird es noch Multi-kultureller: der Mobilfunk-Anbieter wirbt mit Dumping-Preisen für Auslandsgespräche.

Kommentare:

  1. Ta mein lieber Köln ist echt Multi-Kulti
    Zwischen den Plakaten gibts bestimmt keinerlei Verbindung, jeder klebt da, wo noch ein bisschen Platz ist. Aber find ich toll, das Du das alles gesehen hast.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Klasse festgehalten, und ich habe gerade über solche Plakatierungen hier nachgedacht. So geballt habe ich sie hier noch nicht gesehen...glaube ich....also da muss bzw. werde ich nun mal drauf achten.

    Ich denke mal, wenn ich jetzt nach Köln kommen würde ich nix mehr wiedererkennen^^

    Hab einen schönen Sonntag

    liebe GRüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Einen wunderschönen guten Morgen, lieber Dieter!
    Klasse eingefangen!!! Bei uns auf dem Lande gibt es solche Plakatierungen nicht, um solche Aufnahmen machen zu können, müßte ich in die nächste größere Stadt fahren. Aber wir haben hier auch tolle Motive, nur halt andere!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Die Welt in einer Stadt - und auf einem Eckpfeiler! Toll gesehen und fotografiert! Unkontrollierte Plakatiererei kenne ich auch aus Freiburg. Da wird wild übereinandergeklebt, ohne Rücksicht, ob das andere Plakat bereits "abgelaufen" ist oder nicht.
    Einen schönen Sonntag
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  5. WOW, das schätze ich an einer Großstadt, wirklich total mulitkulti und interessant.

    AntwortenLöschen