Sonntag, 10. Februar 2013

Graffiti-Kunst

Wandschmierereien, ein Werk von Vandalismus und Chaoten ? Wenn Häuserwände oder Eisenbahnwaggons oder U-Bahn-Stationen voller Farbe verschmiert sind, sehe ich deren Hässlichkeit. Meist werden Schmuddelecken verunstaltet, die durch die Schmierereien noch abstoßender wirken.

Es gibt wenige ausgewählte Stellen, die man geplant mit Graffitis gestaltet hat.








So verschönern Graffitis eine Häuserwand an einer Bushaltestelle, an der sich das Kinopolis - ein riesengroßes Kino - befindet. Der Begriff Kunst ist nicht abwegig, da Farben und Formen die Komposition eines Gemäldes ergeben.

Kommentare:

  1. Eine gute Idee, würde mir auch an grauen U-Bahn Stationen gefallen und Unterführungen.

    Liebe Grüße und einen schönen Rosenmontag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. solche Graffitis gefallen mir auch. Gut gemachte Graffitis sind für mich Kunst - und ich freue mich wenn ich solche Kunstwerke sehe. Und wenn sie dann auch noch trostlose Mauern oder Wände zu einem interessanten Objekt machen - finde ich Graffitis megasuper :-))

    lieber Sonntagabendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Solche Aktionen finde ich klasse. So habe ich schon immer gedacht wie schön doch ein Graffiti an so mancher trostlosen Wand aussehen würde.

    Schmiererreien sind zum Kotzen, vor allem wenn sie dann noch auf Kunstobjekten gemacht werden :-((((

    Liebe Grüsse
    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Dieter,
    in Wien gibt's auch einige Wände, die offenbar für Graffitikünstler "freigegeben" wurden und interessant, witzig, häufig wirklich verSCHÖNERND wirken. Trostlos finde ich es hingegen, wenn Hausmauern mit dummen Politparolen oder vulgären Sprüchen vollgeschmiert werden, die man dann wieder um Steuergelder entfernt, um kurz darauf abermals... usw.usf. Vor ein etwa 15 oder 20 Jahren gab es in Wien übrigens eine Aktion "Bunte Stadt" für Kinder - sie durften Ideen einreichen, wie sie ihre Schule, ihren Kindergarten, die Mauer eines öffentlichen Gebäudes, Hydranten etc. verschönern würden, und diese Ideen durften sie (bzw. ganze Schulklassen, Hortgruppen etc.) dann durchführen - würde sicherlich auch für Jugendliche einen Anreiz darstellen...
    Ganz herzliche Rostrosen-Montagsgrüße, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Graffitis gut gemacht und dort angebracht sind, wo sie gewünscht waren, dann finde ich sie wirklich schön. Aber diese wahllosen Schmierereien, da hat wohl niemand Verständnis für. Fremdes Eigentum ist heute leider vielen nicht mehr heilig.

    AntwortenLöschen
  6. ich mage auch Graffitis,aber ich hasse es wenn die Maler,oder wie sie heissen,einfach auf Wände losgehen und alles ohne zu fragen,vollmachen.Ne das mag ich nicht.
    Deine Fhotos sind mal wieder wunderbar Dieter!!!!!
    lieben gruss
    Christa.....hab ne schööööööööne Woche

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Graffitis...die künstlerischen...nicht das Geschmiere.
    Hier in Essen gibt es ne Menge schöner Graffitis zu bestaunen...wollte einge davon auch schon längst mal fotografiert haben.
    Dein Post hat mich daran erinnert;-)

    Line

    AntwortenLöschen
  8. En France aussi nous avons des tags
    Ils ne sont pas toujours réussis
    Bonne soirée

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dieter
    Die Graffitis sehen wunderschön aus. Ich mag diese Kunstwerke sehr.
    Eine glückliche Winterwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Dieter,
    ich finde ja einige Graffiti, die als Schmierereien gelten auch sehr schön gemacht, auch wenn es keine Bilder sind. Diese Mischform aus Graffiti und Wandbild, du jetzt auch bei euch gefunden hast und uns zeigst, gefällt mir sehr. Vermutlich auch eher ein Versuch, Graffiti abzuhalten... Du hast ein sehr hübsches Bild aufgespürt. Bin gespannt, ob du noch mehr davon findest.... Habt ihr auch gepunktete Fassaden, die Farbbeutel-Attacken abwehren sollen?
    Aaach, und was ist denn mit Karneval bei dir los? Du hast dich ja (mit Wäscheprinzessin/ Weiberfastnacht und Töchterlein als Buntstift) sehr zurück gehalten. Bist du etwas ein Faschingsmuffel?
    Feierabendgrüße von Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen