Samstag, 16. März 2013

eingeschneite Fahrräder


Wann hat es das gegeben ? Alles zugeschneit, minus acht Grad morgens, klirrende Kälte – und das Mitte März. Durch die Reihe lese ich in allen Blogs, dass niemand den Winter mehr sehen kann. Mir geht es auch so. Was soll ich posten, wenn alle anderen in ihren Blogs Dampf ablassen und ihren Unmut über diese Endlos-Schleifen des Winters loswerden ? Bemerkenswert und selbstverständlich ist mir aufgefallen, dass auch Fahrräder tief eingeschneit sind. Das Fahrrad stehen lassen, so ergeht es mir auch, schließlich sind die Radwege eingeschneit. Die Packen von Schnee zeichnen darauf skurrile Gemälde.










Schnee im März – oder auch im April – das kommt bisweilen in Wintern bei uns vor. Aber in solchen Mengen und dass der Schnee fast eine Woche liegen bleibt und dass es nachts bis minus zehn Grad friert und dass die Temperatur tagsüber nicht über Null Grad klettert – an so etwas kann ich mich bis in meine Kindheit hinein nicht erinnern.

Kommentare:

  1. N'Abend, Dieter (◠‿◠)
    Schön, dass du mich mal wieder besucht hast. Leider ist es mir wieder nicht wirklich gelungen, den Glockenturm ausfindig zu machen, bzw die Info ob ü-haupt (noch) einer da ist. Hatte diese Wo noch die St. Thomas-Kirche gepostet. Da war der Glockenturm ebf ein Prob.... Von der St. Michael werde ich noch mehr Fotos bringen.

    Deine verschneite Fahrradgrafie gefällt mir! Mom sind durch die Schneeberge wirklich tolle Motive zu entdecken. Mich stört mehr die Kälte u damit verbundenen Gefahren. Allerdings geht es mir wie Allen, dass ich gerne die zarten, bunten Frühlingsblüten um mich haben möchte. Richtig begeistert über deinen vielrädrigen Post wird sicher die Fahrradfrau, Christiane sein. hihihi

    Wieczoramatische Grüße zum WE (◔‿◔)
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dieter, der Winter meint es besonders gut mit uns in diesem Jahr. Kann mich erinnern als ich in der Lehre war 67-70 da war auch so ein Winter, selbst der Karnevalszug ist ausgefallen wegen zuviel Schnee.
    Tolle Fotos hast Du gemacht. Ich hoffe er denkt daran, das nächste Woche Frühlingsanfang ist und verlässt uns.

    Enen schönen Sonntag wünsche ich Dir und Deiner Familie
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Also zurückerinnert kann ich mich daran auch nicht erinnnern, zumindest nicht in der Region wo ich aufgewachsen bin^^ In diesem Jahr hat Frau Holle es wirklich gut gemeint mit dem Schnee.

    Drücke mal die Daumen das es langsam bessert und dann hoffentlich kein mieses Aprilwetter folgt.


    Schönen Sonntag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dieter,

    ja das Wetter das wird langsam ehrlich lästig. In diesem Jahr gab es so viel Schnee, dass ich mir ernsthaft überlegt habe mal einen Satz Langlaufskier anzuschaffen.
    Wünsche dir, dass es bald wieder mit dem Radeln los gehn kann. Mich nervt beim Spazieren gehn langsam auch der Matsch unter den Füßen.

    Noch einen schönen, entspannten Sonntag!
    N.

    AntwortenLöschen
  5. Dieter, es ist schon außergewöhnlich. Aber wir müssen immer
    daran denken: Noch ist es Winter.
    Deine Fahrradbilder sind etwas Besonderes. Auf die Idee, diese
    abzulichten, muss man erst einmal kommen.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Ja also der Winter mit Schnee ist eine feine Sache aber
    das wollen wir im Dezember haben und nicht im März. Aber
    wir müssen es nehmen wie es kommt und das Beste daraus machen.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  7. Hier ist der Schnee zum Glück wieder geschmolzen...
    Kann ihn nämlich nicht mehr sehen.
    Deine Bilder finde ich aber trotzdem sehr gelungen.
    Auch wenn die Fahrräder nicht grade einladend aussehen;-)
    Sollen sie ruhig noch ein wenig so stehen bleiben und vor sich hin schmelzen...

    Line

    AntwortenLöschen
  8. Ja, dieses Jahr hat der Winter mit Eis und Schnee einen besonders langen Atem :-(
    Kann mich auch nur in Kindertagen an solche Winter erinnern. Aber auch da waren sie selten.
    Der Schnee ist ja Gott sei Dank mittlerweile wieder weg. Jetzt muss es nur noch wärmer und sonniger werden. Aber wir müssen uns leider wohl noch etwas gedulden :-)

    AntwortenLöschen