Sonntag, 9. Dezember 2012

Schnee in Köln

Es war ein seltenes Ereignis im Rheinland. Schneegestöber über Köln. Der Wind wirbelte die Flocken auf, die hart und entschlossen vom Himmel rieselten. Das war selten, dass die Minusgrade sich durchsetzten und der Schnee liegen blieb.

Mit der Bahn waren wir angereist, wir stapften durch die Kölner Altstadt, wir mogelten uns durch die engen Gassen zum Hänneschen-Theater. Im dritten Jahr nacheinander schauten wir uns das Weihnachtsmärchen an. Hänneschen, Bärbelchen, die Engelschar im Himmel, Tünnes, Schääl und all die anderen Puppen ließen die Zuschauer herzhaft lachen. Zum Schluß sangen alle zusammen das Weihnachtslied „Morgen, Kinder, wird’s was geben … „.

Als das Stück vorbei war, schlenderten wir über den Kölner Weihnachtsmarkt zurück zum Hauptbahnhof. So etwas hatte ich noch nie erlebt: den Kölner Weihnachtsmarkt im dichten Schneetreiben.


Schnee bedeckt das Kopfsteinpflaster im Martinswinkel.


Das Hänneschen-Theater (Puppenspiele) blickt auf eine lange Tradition zurück und besteht seit 1802.


Auf der Puppenbühne singen Tünnes, Schääl, Speumanes und die anderen Puppen das Weihnachtslied.


Im Schnee eingehüllt, sind die Konturen von Willi Millowitsch im Bronzedenkmal kaum zu erkennen.


Zwischen Lichterketten und Bäumen spinst das Kinderriesenrad hervor.


Die Stuhlreihen auf dem Heumarkt sind dick verschneit.


Manche Gäste suchen ein warmes Plätzchen im Restaurant am Heumarkt.


Die Lichterketten am Heumarkt nehmen kein Ende.


Blau und schneebedeckt erstrahlen die Bäume am Alten Markt.


Jan von Werth grüßt von seinem Denkmal am Alten Markt.


Dies ist der Eingang des Weihnachtsmarktes am Alten Markt.


Diese Fahrräder sind im Schnee kaum wieder zu erkennen.


Der Kölner Dom verschwimmt im Schneegestöber.

Kommentare:

  1. Ja lieber Dieter, leider was das Shneegestöber nur von kurzer Dauer, es regnet und regnet und die herlich weisse Pracht ist verschwunden. Dabei sah alles soe schön aus...schade.

    Liebe Abendgrüße im Advent
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend, Dieter (◠‿◠)
    Vielen Dank für das schöne Schnee- und Weihnachtsposting. Tolle Fotos hast du von der schönen Beleuchtung gemacht, die im Schnee bes gut wirkt.
    Ich hoffe du hattest mit deiner Familie ein angenehmes Wochenende und ganz besonders einen schönen Adventssonntag. Sei(d) gegrüßt und hab(t) eine guten Wochenstart, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Heute hatten wir nur Regen, Tauwetter, Regen und dann wieder Minusgrade... mir graust jetzt schon vor den 55km zu Arbeit morgen :-(

    wünsche Dir einen schönen Wochenstart!

    VG
    Micha

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh....das Hänneschen Theater, das ist ja schön!! Gott sei Dank ist es erhalten geblieben und ich hoffe mal die Tradtiton überlebt noch viele Generationen♥

    Ja, Schnee in Köln und dann gleich so viel Die ersten Jahre als Kind konnte man öfters mal rodeln gehen, später wurde es leider immer weniger. Allerdings kann ich mich nur ein Mal an diesen heftigen Schnee erinnern...78 und da gab es sogar ein paar Tage schneefrei^^ Boa, das war ein Ereignis :-)))

    Eines ist allerdings supergut gelungen...diese weihnachtliche Stimmmung mit den Lichtern kommt noch besser rüber. Wirklich wunderschön.


    Dir und deiner Familie einen tollen Wochenstart und liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  5. What a beautiful pics. I love snow, small lights and so on. Here also snow in the weekend.

    http://showmeastorie.blogspot.nl/

    AntwortenLöschen
  6. Danke fuer Deinen Besuch auf meinem Blog. Es wird in Schottland schon ein bisschen anders gefeiert als in Deutschland. Aber da wir eine deutsche Familie sind (die zwar schon eine gefuehlte Ewigkeit hier lebt) halten wir standhaft an einigen Ritualen fest. Und ich wuerde sooo gerne mal wieder ueber einen Weihnachtsmarkt schlendern, mit all den Geruechen.... Himmlisch. Das letzte Mal war ich vor 17 Jahren.... Seitdem war ich im Winter nicht mehr in Deutschland...
    Die Schotten feiern auch anders als die Englaender. Hier ist Hogmanay (Silvester) wichtiger als Weihnachten.
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schöne Bilder!
    Hier im Norden liegt grad leider kein Schnee. Gestern Abend hat es sogar geregnet. :/
    - Na ja, ich hoffe das ändert sich noch in den nächsten Tagen....

    AntwortenLöschen
  8. Hach, das war schön am Freitag und Samstag draußen. Ich habe den Schnee genossen und ich hoffe, wir bekommen alsbald wieder welchen :-)

    Das nasse und heute Morgen ja recht stürmische Wetter gefällt mir so gar nicht *schüttel*

    AntwortenLöschen