Sonntag, 30. Dezember 2012

Kölner Krippenweg


Zurück zu den Ursprüngen des Weihnachtsfestes. Weg von der Kommerzialisierung, weg von der Weihnachtswerbung, die einen bereits im September einlullt, ich blende die ganzen Umsatzzahlen aus, die die Einzelhändler im Dezember jubeln lässt. Das Jesuskind in der Krippe. Josef und Maria, die stolzen Eltern. Die Hirten, die herbei geeilt sind. Der Stern von Bethlehem, der ihnen den Weg gewiesen hat. Im Fernsehen hatte ich gesehen, dass es in Köln einen eigenen Krippenweg gibt. Rund anderthalb Stunden habe ich mir Zeit genommen, um die Kölner Krippen kennen zu lernen. Diese Zeitspanne war entschieden zu kurz. Der Kölner Krippenweg umfasst alleine 61 Krippen im Innenstadtbereich, dazu 22 Krippen in der Südstadt und 46 Krippen in den Stadtteilen. Sämtliche Krippen kennen zu lernen, wäre somit eine mehrtägige Aktion. Die 7 Krippen, die ich gesehen habe, sind somit fast vernachlässigbar. Aber beeindruckend genug, um sie in meinem Blog zu zeigen.


Mit der Krippe im Kölner Dom wird der Betrachter in die Römerzeit zurück versetzt.


Herausragend finde ich die Friedenskrippe im Kölner Hauptbahnhof.









Sie zeigt die Zerstörungen nach dem 2. Weltkrieg und wie die Kölner Bevölkerung aus den Trümmern wieder auferstanden ist.


Bei den holzgeschnitzten Figuren am Alten Markt hatte ich Glück gehabt, denn sie wurden abgebaut und abtransportiert.


Diese Krippe ist aus Filz zusammengebaut worden.


Die Krippenfiguren in dieser Konditorei wurden aus Zucker und Marzipan gefertigt.


Diese Krippe wurde in einen Fachwerkbalken hinein geschnitzt.


Diese Krippendarstellung aus Bronze fügt sich klein und übersichtlich zusammen.

Bedanken möchte ich mich bei autourdupuits, die mich zu diesem Post inspiriert hatte. In ihrem Blog hatte sie die Krippe in der Notre-Dame in Paris gezeigt, die mich sehr beeindruckt hatte.

Kommentare:

  1. * . + * + * . Hallo * + * +
    * . + * + * .Ich grüße dich ♥ . * + * +
    ___§§§§§§* . + * + * . * .* . . + . * + * +
    __§§____§§__Lasst die Korken knallen,
    __§_____§§__lasst die Gläser klingen,
    _______§§___lasst das neue Jahr beginnen.
    ______§§____Bleibt glücklich und gesund:
    ____§§§_____365 Tag, das sind 8760 Stund.
    __§§§§§§§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + * +
    __§§§§§§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    _§§_____§§__Wieder ist ein Jahr vergangen,
    _§§_____§§__gerade erst hats angefangen,
    _§§_____§§__tröstet euch und bleibt froh,
    _§§_____§§__andern geht es ebenso.
    _§§_____§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    __§§§§§§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + * +
    ________§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    ______§§§§__Lasst es euch nicht verdrießen,
    ________§§__frohe Stunden zu genießen,
    ________§§__dann sagt ihr in einem Jahr,
    ________§§__dieses Jahr war wunderbar.
    ________§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    ________§§* . + * + * . * * . . + . * + * +
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + * +
    ___§§§§§§* . _Fürs neue Jahr wünsch ich euch
    __§§____§§__so viel Glück,
    __§_____§§__wie der Regen Tropfen hat,
    _______§§___so viel Liebe
    ______§§____wie die Sonne Strahlen hat
    ____§§§_____und so viel Gutes
    __§§§§§§§§* .wie der Regenbogen Farben hat.
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + * +
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + * +
    * . + * + * . * * . . + . * + * + . * + *
    Krippen sind interessant. Schöner Beitrag mit süßen Fotos, nur die Scheibe stört z.T. doch etwas.
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank lieber Dieter für diese herlichen Impressionen der Kölner Krippen.
    Ganz besonders die Friedenskrippe gefällt mir gut.

    Einen schönen Abend und gute Nacht
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dieter,

    so eine gleichartige und sehr interessante Krippenausstellung habe ich mir auch schon angesehne und war sehr fasziniert, inwieweit die Darstellung voneinander in Material und Herangehnsweise abweichen!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie viel Erfolg und vor allem Gesundheit 2013.
    Ich freue mich auf ein weiteres Blog-Jahr mit Dir und bin auf Deine Beträge - mit Bildern natürlich - gespannt!

    Mit lieben Grüßen von Senna

    AntwortenLöschen
  4. schmunzel, schmunzel, bin selbst auch gerade auf Krippentour durch die Gemeinde, aber ob ich mir das Mammutprogramm durch die Kölner Innenstadt antue, das weiß ich noch nicht. Allerdings ist ja auch noch Zeit bis Maria Lichtmess Anfang Februar. Mal sehen ... die Krippen in Dom und Hbf sind ja wirklich interessant.

    Danke dir recht herzlich für deinen Besuch auf meinem Blog und wünsche auch dir und deiner Familie einen guten Rutsch und alles Gute für 2013.

    VG Hans

    AntwortenLöschen
  5. Schön das es das auch in Köln gibt. So liebe ich es ja auch hier (wie du bestimmt bemerkt hast) die vielen unterschiedlichen Krippen anzuschauen.

    ...und wie ich bei dir sehen kann, sind sie auch nicht mehr allein so traditionell wie man sie ursprünglich kennt. Die Friedenskrippe finde ich nämlich auch sehr beeindruckend. Eine tolle Idee es so umzusetzen!!

    Danke dir fürs Zeigen und ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr, mögen sich alle Wünsche und Träume erfüllen.

    liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dieter,
    meine Schwester wohnt in Bonn, ich bin aber meistens nur zu ihrem Geburtstag da, manchmal auch noch einmal im Frühjahr. Ich wollte immer mal das Fahrrad in den Zug packen und von dort aus einfach losradeln, mal sehen, ob das mal klappt.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2013!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Igualmente feliz 2.013, un muy buen reportaje.
    Saludos

    AntwortenLöschen
  8. Alle Achtung, sich zwischen den Tagen in der City zu tummeln. Aber es hat sich gelohnt, du hast viele schöne Bilder mitgebracht.

    LG Arti

    AntwortenLöschen