Freitag, 30. März 2012

Sonnenaufgänge über dem Siebengebirge

Jeden Morgen, wenn ich mit dem Fahrrad ins Büro fahre, motiviert mich von der Autobahnbrücke aus der Blick auf das Siebengebirge. Im Verlauf der Monate habe ich einige Sonnenaufgänge festgehalten.


… Sonnenaufgang im Nebel im November …


… Januarstimmung …

 
… im Februar …







  
… die Frühlingssonne in der letzten Woche …

Kommentare:

  1. Mit solch einem herrlichen Blick auf dem Weg zur Arbeit zählst du in meinen Augen zu den Glückskindern, Dieter!...ein fantastischer Blick....und...ruhig fließt der Rhein...
    Herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  2. die Sonnenaufgänge sind wunderschön. Ich stelle mir vor wie es ist auf dem Fahrrad zu sitzen und solche Momente einzufangen. Das muss doch ein erhebendes Gefühl sein. Da kann der Tag nur gut werden.

    liebe Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. wie schön Waaser und die Sonne dahinter die Berge... ein herrlicher Ausblick früh am Morgen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. bei diesem schönen Ausblick hätte ich keine Lust mehr zur Arbeit zu fahren. Schöne Fotos von einer wunderbaren Gegend.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  5. Dieter, das ist eine wunderbare Fotoserie vom Sonnenaufgang auf deinem Weg zum Büro. So unterschiedliche Lichtstimmungen hast du dabei eingefangen. Da kann ein Tag ja nur gut anfangen. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Stimmungen hast Du eingefangen , der Himmel sieht immer anders aus, da lohnt es sich zu fotografieren, Euch allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. (ಠ‿ಠ)Oh, wie schön, Dieter!!! Das it wirklich rundum toll! ✿✿
    Zum einen freue ich mich für dich, dass du es morgens so schön hast. Desweiteren eignet sich ein solch wundervolles Motiv, an dem du täglich vorbeikommst absolut für ein Projekt in der Art 1 Motiv mal x. Du kennst vlt. das zwölf2012 von Jana, was schon seit etlichen Jahren läuft. Ebenfalls interessant sind 4-Jahreszeiten-Projekte, Wetter- und Tageszeit-Projekte... da ist der Phantasie ja keine Grenze gesetzt und man muss ja auch nicht immer alles nur als offizieller, angemeldeter Teilnehmer machen. *lach*
    Ein vielarmiges Danke für deinen cmt. Da habe ich drei Fotos, die genau den gleichen Ausschnitt zeigen, also wo ich mich und die Kamere nicht bewegt hatte, übereinander gelegt. Dann habe ich auf dem obersten Bild ein Viereck um eine Person markiert , diesen Bereich kopiert und neu eingepastet, dann ... Den Rest der Erklärung findest du, wenn du auf den Link in dem Wort cmt klickst.
    Ich wünsche dir ein schönes Rest-Wochenende
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dieter,

    eine wunderbare Serie und ich versuche auch einige Orte mit unterschiedlichen Licht neu zu entdecken und zu fotografieren. Bei Deiner Serie sind sehr interessante Lichtveränderungen zu finden die beim Betrachten auch Stimmungsänderungen hervorrufen können.

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dieter,

    was für eine wunderbare Serie, wobei ich selbst solche Lichtunterschiede eines Ortes fotografiere. Durch die Lichtveränderungen sind sehr gut auch stimmingsabhängige Bilder zu schaffen.

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

    AntwortenLöschen
  10. Da sieht man mal wieder:
    Was ist es doch am Rhein so schön!
    An "Tigers Nahe" aber auch!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Très belles photos qui demanderaient à être agrandies !

    AntwortenLöschen