Freitag, 10. Februar 2012

zu kalt

In dieser Woche war es für meinen Foto-Blog zu kalt, so dass ich mich beeilt habe mit meinen Schnappschüssen, um danach in mein gut geheiztes Büro zurück zu kehren. Alles, was mit Kälte und Frieren und Aufwärmen zu tun hat, habe ich in der Fußgängerzone fotografiert.


 Letzten Dienstag war in Nettersheim in der Eifel mit -22,3 Grad die kälteste Nacht in NRW … 


 Warme Anziehsachen im Winterschlußverkauf: da sollte man schnell zugreifen !


 Ich staune über meine abgehärteten und kälteunempfindlichen Mitmenschen …



Kaffee und Glühwein laden zum Aufwärmen ein ….


 Sogar das Theater hat sich auf die kalte Jahreszeit eingestellt …

 
Ihn kann ich nur bedauern …
… glücklicherweise habe ich heute keine bettelnden Frauen mit kleinen Kindern gesehen ...

Kommentare:

  1. die kälte hast du toll eingefangen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dieter,
    wunderbare Kälteimpressionen! Mir ist zwar durchaus bewusst, dass Winter ist, und ich wundere mich auch nicht (wie viele andere) über Kälte und Schnee... aber ich hab es auch über; ich hasse Kälte und freu mich auf das Tauwetter, welches am Sonntag einsetzen soll!

    Danke für deinen netten Kommentar zu meine Freitagsfüller; ich liebe Barbaras Vorgaben und sie kurz und knackig auszufüllen - ich kann aber auch anders, nur fehlt mir im Moment leider ein bisschen die Zeit. Wir haben sechs Kinder!

    Die Fuß-OP... das war eine Korrekturoperation nach einem Mittelfußtrümmerbruch von vor 3 Jahren; Sohnemann ist bei abbiegen mit dem Motorrad auf einer Ölspur ausgerutscht und hat sich die Fußstütze "in" den Fuß gerammt. Es war nie ganz in Ordnung, trotz zwei vorhergehender Operationen; aber jetzt scheint der Doc das Problem "erwischt" zu haben - es sieht sehr gut aus!

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, Josie

    AntwortenLöschen
  3. Ja es war kalt Dieter.....
    aber nicht kalt genug fur dem ELFSTEDENTOCHT.....

    Jammer hè....nou ja dan wachten we gewoon nog wat langer...zal heus wel een keertje weer komen denk ik!!
    Ik hoop dat je het op zijn Nederlands kunt lezen, gaat me toch stukken beter af dan mijn schoolduits...
    Mooi opnames heb je gemaakt...die allemaal te maken hebben met de kou..
    het was ook wel heel heftig...van mij mag het warm water regenen en laat dan het voorjaar maar beginnen...lijkt me veel lekkerder!!

    Vriendelijke groeten Nieske

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte hier bald sagen, es gibt kein ungünsitges Wetter, man muss nur die Kleidung anpassen.
    Aber auch mir hat die kalte Luft in die Nase gezwickt und ich war froh auch wieder ins Büro zu kommen. Aber heut war ein wunderschöner Rauhreif und weil ich von der Arbeit her mal einen Rundgang gemacht habe, konnte ich ihn auch auf die Speicherkarte bringen.
    Ich wünsche Dir mit Familie eine wunderschönes Wochenende,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen